Weisses Gold- Salze in der Pferdefütterung

Pferde haben bei täglicher Arbeit oder warmem Wetter einen zusätzlichen Mineralstoffbedarf, der durch Schweißverlust entsteht. Besonders Natrium, Kalium und Chlor gehen dabei verloren. Die Speicher dieser Elemente müssen dann wieder aufgefüllt werden. Schwitzt das Pferd nicht übermäßig, ist ein Mangel an Natrium, Kalium und Chlor relativ unwahrscheinlich, da das Pferd mit dem Grundfutter seinen Bedarf decken kann. Dabei gilt: Heu enthält viel Kaliums und Chlorid. In Melasse beispielsweise ist viel Kalium und Natrium enthalten.

more „Weisses Gold- Salze in der Pferdefütterung“