Stoffwechselerkrankungen beim Pferd: RER

Zeigt das Pferd Muskelschmerz, Steifheit und Bewegungsunlust spricht der Mediziner von einer „Equinen Rhabdomyolyse“. Von dieser auch „Kreuzverschlag“ (auch Feiertagskrankeit) genannten Erkrankung haben die meisten Reiter schon gehört. Dieser tritt oft z.B. nach besonders starker Belastung oder zu hohen Kraftfuttergaben auf. Der Auslöser ist hier also eine Überforderung des Organismus. Folge einer solchen Überlastung ist eine starke Verhärtung der Muskulatur. Muskelzellen zerfallen. Das Pferd hat Schmerzen, Koliksymptome, oft auch eine höhere Atemfrequenz und der Puls steigt an.

more „Stoffwechselerkrankungen beim Pferd: RER“